Angst vor Frauen: Wie man sie überwindet

person holding black logitech cordless computer mouse

Die Angst vor Frauen ist ein sehr ernstes Problem, das viele Männer auf unterschiedliche Weise plagt.
Ist es möglich, sie zu überwinden? Sicherlich ist es möglich, die Angst vor Frauen zu überwinden, und der beste Weg dazu ist, die Angst zu definieren, um zu verstehen, wie man am besten damit umgeht. Das ist der erste und wichtigste Schritt, um eine Frau zu verführen.
Denn wie Yoda aus Star Wars sagte (was für ein Zitat, hm? ;-)):
Benenne deine Angst, bevor du sie verbannen kannst
Du musst deine Ängste benennen, bevor du sie verbannen kannst

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern möchten und erfahren Sie, wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Lassen Sie uns also Ihre Ängste definieren…

Lassen Sie uns zunächst eine sehr wichtige Unterscheidung treffen: Die Ängste von Frauen werden in 2 große Gruppen unterteilt:
1. Phobie / starke generalisierte lähmende Angst vor Frauen
Diese auch als Gynäkophobie bezeichnete Angst zeigt sich in einer starken Furcht oder sogar Phobie gegenüber dem gesamten weiblichen Geschlecht und kann mit Misogynie in Verbindung gebracht werden.
Es handelt sich um eine behindernde Erkrankung, und wenn Sie darunter leiden, empfehle ich Ihnen dringend, einen Psychotherapeuten aufzusuchen.
2. Angst – Schüchternheit gegenüber Frauen, verbunden mit bestimmten Situationen
Diese Art von Angst, die eigentlich eine Furcht ist, ist sehr verbreitet. Viele Männer fühlen sich vor bestimmten Frauen unsicher, vor allem vor schönen Frauen und solchen, die sie besonders attraktiv finden.
Es handelt sich also um ein situationsbedingtes Problem, das mit bestimmten Situationen zusammenhängt.
Wenn Sie zu dieser Kategorie gehören, lesen Sie weiter, Sie werden die Lösung finden.

Bevor wir mit dem Artikel fortfahren, sollten Sie einen wichtigen Punkt beachten.
Sie sollten wissen, dass 90% der Männer 37 sehr häufige Fehler bei Frauen machen.
Was können Sie in der Praxis tun, um sie zu vermeiden? Zu diesem Zweck habe ich einen kostenlosen Bericht erstellt, den Sie in wenigen Sekunden herunterladen können:
>> Laden Sie den kostenlosen Bericht hier herunter:« Verführung: Die 37 häufigsten Fehler« .
Und nun weiter zum Artikel.

Angst vor Frauen, die Sie mögen

Es ist die Angst, die Schüchternheit, in Bezug auf eine oder mehrere Frauen, die Sie mögen oder attraktiv finden.Learn How to Pick Up Any Woman 4 Free Videos!Download Free Now
Wir alle sind empfindlicher gegenüber bestimmten Menschen und weniger empfindlich gegenüber anderen, und es kann vorkommen, dass ein Mann eine starke Schüchternheit gegenüber einer bestimmten Frau oder einer Reihe von Frauen empfindet, zu denen er sich hingezogenfühlt.
Es kommt oft vor, dass Menschen in Kommentaren und im Coaching sagen: « Bei den anderen bin ich nicht so, aber bei ihr, bei diesem Mädchen im Besonderen, fühle ich mich unbeholfen, eingeschüchtert, ich weiß nicht, was ich tun soll, usw. usw. »
Es kommt auch vor, dass sie sich dessen nicht bewusst sind und uns sagen: « Alle Frauen schüchtern mich ein ». Alle?! Sogar alte Damen? Sogar die Mädchen, die du nicht magst?
Nein, es sind die, die man mag, die einen einschüchtern können.
Es gibt also zwei Fälle:

  • Sie wissen nicht wirklich, was Sie bei diesen Frauen tun sollen: In diesem Fall beginnen Sie mit dem kostenlosen Bericht « Verführung: Die 37 häufigsten Fehler ».
  • Sie wissen, was zu tun ist, aber Sie haben nicht den Mut, es zu tun: Oft liegt in diesen Fällen auch eine Schüchternheit zugrunde, so dass Sie sehr oft selbstbewusster werden müssen.
  • Spezifische Angst vor Frauen

    Auch in der Kategorie « Angst vor Frauen, die Sie mögen » finden wir Angst vor noch spezifischeren Situationen oder in Verbindung mit bestimmten Aspekten der Verführung.
    Schauen wir uns an, welche das sind und wie man mit jedem einzelnen Fallumgehen kann.

  • Furcht vor Zurückweisung

  • In vielen Fällen ist die Angst vor den Frauen, die Sie begehren, kurz gesagt die Angst vor Ablehnung, d. h. die Angst davor, dass man « nein » sagt, dass man versucht, einen Schritt zu machen und sich zurückgewiesen fühlt.
    Was ist zu tun?

  • Machen Sie sich klar, dass es keine Misserfolge gibt, sondern nur Rückmeldungen, was bedeutet, dass Sie jedes Mal etwas lernen
  • Konzentrieren Sie sich auf etwas anderes, vielleicht auf die Tatsache, dass Sie den Mut hatten, es zu versuchen, kurz gesagt, konzentrieren Sie sich auf die positiven Dinge
  • Machen Sie sich klar, dass sie Sie nicht abweist, sondern nur Ihre Annäherung. Wenn Sie anders an sie herangetreten wären, hätte sie vielleicht ja gesagt!
  • Wenn Sie sich eingehender mit dem Thema befassen möchten, finden Sie hier einen Artikel über die Angst vor Ablehnung.

  • Angst, alles zu ruinieren

  • Ähnlich wie bei der Angst vor Ablehnung entsteht die Angst, alles zu ruinieren, wenn du eine Frau schon eine Weile angemacht hast und Angst hast, den nächsten Schritt zu machen und damit die ganze « Vorarbeit » zu ruinieren .
    Was ist zu tun?
    Erkenne, dass diese Angst von einer falschen Mentalität herrührt, einer Mentalität der Knappheit, die besagt, dass es nur wenige Frauen gibt, die mit dir zusammen sein könnten.
    Das ist falsch, denn wenn du dich in der Verführung verbesserst, steigen deine Chancen bei Frauen dramatisch.
    Hier ist ein Artikel über die Angst, alles zu ruinieren.

  • Angst, Interesse an einer Frau zu zeigen

  • Das ist eines meiner Lieblingsthemen .
    Und warum?
    Weil es ein zeitloser Klassiker ist .
    Ein Freund zu sein, zu nett zu sein, süß zu sein, ohne einer Frau jemals zu zeigen, dass man an ihr interessiert ist, ist der Hauptgrund, warum man in die Freundschaftszone geht.
    Aber nicht nur das: Selbst viele Männer, die anfangen, besser in der Verführung zu werden, haben immer noch dieses Problem.

    Tags:

    Comments are closed

    Latest Comments

    Aucun commentaire à afficher.