Charisma: Wie man charismatisch und interessant ist und andere dazu bringt, einem aufmerksam zuzuhören

woman lying on bed with gray blanket

Kennen Sie diese Männer, die, wenn sie sprechen, eine Menge Aufmerksamkeit von anderen erhalten? Als hätten sie eine Art Magnet, der das Interesse der anderen anzieht, sowohl der Männer als auch der Frauen.
Das ist kein Zufall, Charisma ist in der Tat ein Teil der männlichen Energie, ist eine Kombination aus verschiedenen Elementen, Elemente, die wir in diesem Artikel sehen werden.
Wenn Sie lernen wollen, wie Sie charismatischer und interessanter werden können, ist dies der richtige Artikel für Sie.
Natürlich ist Charisma sehr nützlich für die Eroberung eines Mädchens, aber beschränken wir uns nicht darauf, sondern betrachten wir Charisma in der Runde.

8 Punkte für Charisma

Fangen wir an…

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern wollen und lernen Sie wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

1. Sprechen Sie über interessante Dinge (für Sie und für andere!)

Klingt trivial? Glauben Sie mir, das ist es nicht.
Wenn ich jedes Mal einen Euro bekäme, wenn ich einen Mann über Dinge reden sehe, die seinen Gesprächspartner nicht interessieren, wäre ich schon Millionär.
Nehmen wir Mario (fiktiver Name). Mario arbeitet als Ingenieur und arbeitet seit kurzem an seinem Traumprojekt: dem Bau einer großen Wasserentsalzungsanlage.
Mario ist mit Feuereifer bei der Sache, er mag seine Arbeit und ist zufrieden mit dem, was er tut: großartig!
Eines Abends geht er aus und ist mit Freunden unterwegs, irgendwann gesellt sich eine andere Gruppe von Leuten (Freunde von Freunden) zu seiner Gruppe und natürlich kommt die übliche Frage, die man stellt, wenn man neue Leute kennenlernt: « Was machst du beruflich?
Mario fängt an, von seiner Arbeit zu erzählen, und beginnt eine 20-minütige Tirade über Wasserentsalzungsmethoden. Seine Gesprächspartner senden eindeutige nonverbale Signale von geringem Interesse, aber Mario ist so vertieft, dass er es nicht bemerkt, und langweiltsie schließlich zu Tode.
Was sich jetzt wie ein netter kleiner Scherz anhört, ist etwas, das passiert und ganz sicher kein gutes Beispiel für Charisma ist, ganz im Gegenteil!
Klar, weil man nicht über Dinge reden kann, die nur einen selbst interessieren, kann man natürlich auch nicht über Dinge reden, die nur andere interessieren, man muss einen Treffpunkt (Mario als Ingenieur würde es eine « Teilmenge » nennen (p.s. man hat mich in den Kommentaren korrigiert, es ist eine « Schnittmenge ») ) zwischen den eigenen Interessen und den Interessen der Menschen vor einemfinden.
Wäre unter den Anwesenden jemand gewesen, der sich für blutige Wasserentsalzung interessierte, hätte Mario ein Gespräch mit ihm begonnen, aber er war nicht da und Mario hat die nonverbalen Signale uninteressierter Menschen nicht gesehen.
Muss man nun ein Genie im Lesen nonverbaler Sprache werden, um herauszufinden, ob man andere Menschen zu Tode langweilt?
Nein, man muss nur andere Menschen wahrnehmen und sich nicht von dem blenden lassen, worüber man gerade spricht. Das ist eine ganz einfache und normale Sache, aber manche Leute tun es nicht.

2. Schaffe ein interessantes Leben

Um über interessante Dinge reden zu können, muss man natürlich ein abwechslungsreiches und interessantes Leben haben.
Gesprächsthemen fallen nicht vom Himmel, sie kommen aus Ihrem Leben, aus dem, was Sie tun, sehen, entdecken, lesen, sie kommen aus Ihren Interessen, Erfahrungen und Leidenschaften.
Ich frage Sie: Gibt es Dinge in Ihrem Leben, über die es sich zu sprechen lohnt?
Ich weiß, das kann eine schwierige Frage sein, und wenn die Antwort « nein » lautet, frage ich Sie: « Worauf warten Sie noch, um Ihr Leben interessanter zu gestalten? Zuallererst müssen Sie es natürlich für sich selbst tun! »Learn How to Pick Up Any Woman 4 Free Videos! Download Now for Free
Sie müssen kein Astronaut sein, der an den Wochenenden Freeclimbing betreibt, abends mit dem WWF Walfänger angreift und in seiner Freizeit UN-Flüchtlingsbotschafter ist!
Alles, was du brauchst, sind normale Leidenschaften und Interessen, zu denen ich dir auf jeden Fall das Lesen empfehle (auch, weil, wie ich schon geschrieben habe, man durch Lesen mehr Sex bekommt :-))

3. Äußere deine Meinung ohne Angst

Wenn du Interessen und Leidenschaften hast, hast du bestimmt auch Meinungen, vielleicht sogar sehr starke Meinungen.
Manche Menschen haben ein wenig Angst davor, ihre Meinung zu äußern, und stattdessen ihre Meinung ohne Angst zu sagen, ist einer der grundlegenden Bestandteile der Durchsetzungsfähigkeit.
Heißt das nun, dass Sie, wenn Sie auf einer Dinnerparty mit praktizierenden Katholiken landen und antiklerikal und atheistisch sind, den ganzen Abend mit ihnen streiten müssen und sich am Ende prügeln werden?
Sicherlich nicht, die Tugend liegt in der Mitte, es gibt Situationen und Situationen, und sicherlich wird Ihnen Ihr Instinkt sagen, ob Sie es mit einer Person zu tun haben, die geneigt ist, über bestimmte Dinge zu diskutieren, oder ob das Umfeld und die Person nicht geeignet sind, Meinungen einer bestimmten Art vorzubringen.
Ein bisschen gesunder Menschenverstand ist alles, was Sie hier brauchen.

4. Bringen Sie Wert in das Leben der Menschen

Nun, da Sie den Inhalt haben und sich nicht scheuen, ihn auszudrücken, sollten Sie sich überlegen , wie Sie ihn ausdrücken können.
Die Grundeinstellung ist, wie ich immer sage, den Menschen einen Mehrwert zu bieten.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Wert zu schaffen. Sehr oft liegt der Wert, den Sie in einem Gespräch schaffen können, in der Form von Energie und Positivität. Niemand, oder fast niemand, möchte mit negativen und ausgelaugten Menschen zusammen sein.
Also auf: viel Energie und ein nettes Lächeln!
Es gibt natürlich noch andere Möglichkeiten, anderen Menschen einen Wert zu vermitteln, aber was die Ausstrahlung betrifft, so stehen Energie und Positivität sicherlich an erster Stelle.

5. Sei unerschütterlich

Wenn Sie Ihre Meinung ohne Angst äußern, ist es vorprogrammiert, dass Ihnen jemand widerspricht oder Sie sogar verbal angreift.
Die beste Reaktion darauf?
Unerschütterlichkeit, was nicht bedeutet, dass man untätig bleibt, sondern dass man sich nicht aufregt und keine negativen Emotionen als Reaktion zeigt.
Also ein breites Lächeln und los geht’s, Sie können das Gespräch fortsetzen.
Weitere Informationen finden Sie in diesem Artikel.

6. Lautstärke der Stimme

Manche Männer haben eine sehr leise Stimme, und auch wenn andere sie hören können, hat das, was sie sagen, gerade wegen der geringen Lautstärke keine große Wirkung.
Heißt das, dass Sie schreien müssen?
Ganz und gar nicht: Es genügt eine gute Lautstärke, die es anderen ermöglicht, Sie nicht nur zu hören, sondern auch gut zu hören und als starke Person wahrzunehmen.

Tags:

Comments are closed

Latest Comments

Aucun commentaire à afficher.