Lernen, sich zu scheren [Lizenz zum Scheren – Teil 1].

A Couple Sitting on Cliff Having a Picnic

Ich habe vor kurzem ein sehr interessantes Buch gekauft, das von einer gewissen Elena Orlandi, einer Psychologin und Lebensberaterin, geschrieben wurde.
Das Buch trägt den Titel « Licence to care, a practical guide for honest egotists ». Der Eindruck war so positiv, dass ich es beim Lesen nicht erwarten konnte, eine Reihe von Artikeln darüber zu schreiben. (Wer sich dafür interessiert, kann das Buch hier kaufen).
Aber warum fand ich es so wichtig, Artikel darüber zu schreiben? Ist es wirklich so grundlegend, zu lernen, sich zu scheren ?
Die Antwort lautet: Ja. Es ist nicht nur wichtig, sondern unerlässlich, um Wohlbefinden zu erreichen.
Aber bevor ich anfange, möchte ich klarstellen, was ich mit dem Begriff « sich nicht scheren » meine. Ich spreche keines wegs von Gleichgültigkeit, denn das ist etwas ganz anderes. Gleichgültig zu sein bedeutet, alle Verantwortung abzugeben, indem man vergisst, wen man um sich herum hat, und sich nur nach dem eigenen Vorteil zu richten. Und sich so zu verhalten, ist unreif.

Würden Sie immer so eine Pussy wollen? Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern wollen und lernen Sie wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Mit « sich einen Dreck scheren » meine ich ein echtes Bewusstsein dafür, Zeit, Energie und Emotionen für Dinge, Situationen oder Menschen zu verschwenden, die uns Unbehagen bereiten.
Ist das so weit klar? Nun, fangen wir mit dem ersten Teil an.

1. Warum schaffen wir uns selbst so viele Probleme?

Beginnen wir an der Basis.
Einer der Hauptgründe für unser Unbehagen liegt darin, dass wir uns selbst als unzureichend empfinden. Als wir Kinder waren, konnten wir tun, was wir wollten, ohne große Schwierigkeiten zu haben. Dann fühlten wir uns plötzlich unzulänglich, weil wir bestimmte Modelle oder Ideale erreichen mussten.
Kennen Sie das Häuschen mit den geometrischen Figuren auf dem Dach und an den Wänden, in das Sie die richtigen Formen stecken, mit denen Sie als Kind gespielt haben? In den Kreis steckt man den Zylinder, in das Quadrat den Quader und in das Dreieck das Dreiecksprisma. Und was passierte dann plötzlich?
Plötzlich befanden wir uns mitten in einem Puzzlespiel mit Regeln, die uns auferlegt wurden: Der eine ist ein Dreieck, seine Aufgabe ist ein Kreis, doch er muss es schaffen, dieser Platz muss ihm gehören, also bemüht er sich so sehr wie möglich, ein Zylinder zu sein, was ihm so viele Frustrationen einbringt.
Das eigentliche Problem ist, dass wir danach streben, das zu sein, was wir nicht sind und nicht sein wollen, nämlich das, was andere uns auferlegen.
Auf der einen Seite wird uns gesagt, dass wir auf eine bestimmte Art und Weise gemacht werden müssen, aber auf der anderen Seite sind wir nicht so, und wenn wir danach streben, jemand anderes zu sein, entstehen viele Komplexe und Verunsicherungen
Aber Mensch, wenn du etwas nicht gerne tust, dann tu es nicht! Wenn du eine Leidenschaft hast, dann kultiviere sie!
Wenn du ein Dreieck bist, höre auf, ein Kreis zu sein, nur weil andere wollen, dass du einer bist, indem sie dir ihre Kreis-Vision aufzwingen.
Investieren Sie und schätzen Sie sich selbst, investieren Sie nicht in das, was andere wollen und was Ihnen nicht gefällt. Unser größtes Problem ist, dass wir in alles und jeden investieren, nur nicht in uns selbst.

2. Die Lücken in unserer Person

Angesichts dessen, was gerade gesagt wurde, müssen wir zunächst verstehen, was uns daran hindert, unabhängig zu werden.
In der Tat ist es notwendig, unabhängig zu sein, um zu lernen, sich zu scheren. Aber um unabhängig zu werden, müssen wir verstehen, was uns von dieser Unabhängigkeit ab hält und wie wir es beheben können.
Jeder vollständige Mensch ist wie ein Kreis, in dem sich die Elemente seiner Persönlichkeit befinden. Stellen Sie sich nun vor, dass jede Angst ein Loch in diesem Kreis darstellt.
Was geschieht dann? Je mehr Löcher es gibt, desto mehr wird die Persönlichkeit hineingesaugt, ein bisschen wie ein Sieb.Learn How to Pick Up Any Woman 4 Free Videos!Download Free Now
Und glauben Sie, dass ein Mädchen in einen solchen Kerl investieren will? Sicherlich nicht. Denn es wird immer so sein, wie wenn man ein Sieb füllt: Egal, wie viel Wasser sie einfüllt (wie viel Energie und Zeit sie investiert), wenn es viele Löcher (Ängste) gibt, wird alles, was sie investiert hat, herauslaufen. Ist das Konzept klar?
Was sollte man also tun, um dies zu vermeiden?
Erkennen Sie diese Löcher und versuchen Sie, sie zu heilen, indem Sie sie mit diesen Eigenschaften füllen:

  • Selbstliebe
  • Mut
  • Eigenständigkeit
  • Selbstwertgefühl
  • Verantwortung
  • All diese Elemente lassen sich in Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zusammenfassen, die mannurerreichen kann, wenn man aus seiner Komfortzone heraustritt.
    Natürlich, denn je mehr Sie in Ihrer Komfortzone bleiben, desto mehr vergrößern Sie diese Löcher. Sie glauben mir nicht? Versuchen Sie, etwas zu vermeiden, das Ihnen Unbehagen bereitet, und nach und nach werden Sie eine echte Angst in sich selbst erzeugen.
    Das große Problem entsteht, wenn diese Lücken durch echte Formen der Abhängigkeit gefüllt oder besser gesagt versteckt werden.
    Lassen Sie mich das erklären: Wenn Sie sich auf jemanden oder etwas verlassen, um Ihre Leere zu füllen, erzeugt das eine Abhängigkeit von diesem Etwas oder dieser Person, aber es löst das Problem nicht.
    Ein unsicherer Mensch wird zum Beispiel versuchen, seine eigene Unsicherheit, die ein Mangel ist, mit der Anerkennung anderer zu füllen. Aber hat er damit sein Problem gelöst? Nein. Im Gegenteil, er wird es sogar noch vergrößern, weil er eine Abhängigkeit geschaffen hat.
    Was Sie wollen, ist, sicher und unabhängig zu sein und sich nicht auf andere zu verlassen, um Ihre Mängel zu beheben. Erst dann werden Sie lernen, sich wirklich um alles zu scheren, was Sie kontrolliert.
    Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Menschen « Leere » oft mit « Leere » verwechseln. , das keinen negativen Beigeschmack hat, mit dem Begriff « Mangel »! Es ist wichtig, die richtige Unterscheidung zu treffen, denn Mangel setzt eine Abhängigkeit voraus, während Leere dies nicht tut. Leere kann mit etwas gefüllt werden.
    Wollen Sie ein praktisches Beispiel? Die Liebe! Es gibt Liebe und Liebe. Die gesunde Art, die von positiven Gefühlen angetrieben wird und frei macht, und die zwanghafte Art. Kennen Sie das klassische italienische Lied « Ich kann nicht ohne dich sein » usw.?
    Aber was für eine Art von Liebe ist das? Glauben Sie, dass eine Frau glücklich ist, wenn sie sich als Rettungsanker für einen Mann fühlt, der ihn aus der Verzweiflung rettet? Ihrer Meinung nach ist sie glücklich, für sein Wohlergehen/seine Krankheit verantwortlich zu sein. Nein! Eine Frau versucht, einen solchen Mann zu meiden.
    Und machen wir uns nichts vor, auch ein Mann würde sich unwohl dabei fühlen, der Rettungsanker einer Frau zu sein. Denn wenn alles gut geht, ist es in Ordnung, aber wenn er anfängt, an der Beziehung zu zweifeln, wie wird er sich fühlen, wenn er die Frau in Verzweiflung stürzt? Ich denke nicht gut.
    Du musst daran arbeiten, deine eigenen Lücken zu füllen, indem du dich selbst akzeptierst und an dir arbeitest, um zu lernen, besser mit dir selbst und dann mit anderen umzugehen. Denn denken Sie daran, dass Süchte wie Marionetten sind, die uns daran hindern, uns frei zu bewegen, und je mehr Süchte wir haben, desto mehr sind wir gefesselt und werden von anderen gesteuert.
    Wir müssen diese Fäden einen nach dem anderen durchschneiden und aufhören, Marionetten zu sein.
    Aber noch wichtiger ist es, zu erkennen, dass alle unsere Süchte aus uns selbst kommen, aus dem Bedürfnis, eine Leere zu füllen, aber anstatt sie zu füllen, verstecken wir sie oft nur. Fangen Sie also an, brutal ehrlich zu sich selbst zu sein und zu verstehen, worin Ihre Leere besteht.
    So, das war’s mit dem ersten Teil, der nächste Artikel dieser Serie erscheint in Kürze.
    Niko

    Du würdest sie mögen, nicht wahr!

    Man kann solche Frauen haben, wann immer man will, wenn man gut darin ist!

    Tags:

    Comments are closed

    Latest Comments

    Aucun commentaire à afficher.