Sex als gegenseitiger Austausch von Werten

woman lying on bed in room

Es gibt eine weit verbreitete Überzeugung, eine Überzeugung, die von vielen Männern (und vielen Frauen) vertreten wird, dass , wenn zwei Menschen Sex haben, insbesondere beim ersten Mal, sie « gibt » und er « nimmt« .
Mit anderen Worten, nach diesem Glauben schätzt die Fraubeim Sex den Mann und der Mann nimmt ihn, aber nichtumgekehrt.
Lassen Sie uns zunächst verstehen, woher das kommt.
Diese Auffassung von Sexualität stammt aus vergangenen Epochen, in denen es die Pflicht der Frauen war, sich bis zur Ehe als Jungfrau zu erhalten.
In diesem Sinne hatte die Jungfräulichkeit einen sehr hohen Wert, und deshalb war der Bräutigam der Einzige, der diesen Wert annahm.

Möchten Sie immer so eine Muschi haben? Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern möchten und erfahren Sie wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

In unserem Wortschatz macht sich diese Art von Mentalität immer noch bemerkbar, wir sagen « verschenken », wir fragen unseren Freund « Hat Francesca es dir gegeben? ».
Und wie im Wortschatz ist diese Art, Sex zu betrachten, auch in unseren Köpfengeblieben.

Es ist offensichtlich, dass eine Frau, die sich einem Mann hingibt, ihm einen Wert gibt. Das Problem ist, dass nach dieser mittelalterlichen Auffassung nur die Frau dem Mann einen Wert gibt und nicht umgekehrt.
Das bedeutet, dass der Mann sich unbewusst als derjenige hinstellt, der nur versuchen muss, etwas zu nehmen, oder sogar als derjenige, der versuchen muss, die Frau mit Tricks zu « betrügen », um sie « zum Geben zu bringen ».
Das ist eine falsche und kontraproduktive Mentalität, und ich lade Sie ein, in sich hineinzuschauen, um zu sehen, ob Sie Spuren davon in sich selbst finden können.
Diese falsche Denkweise wirkt sich auf Ihre gesamte Verführungskunst aus, weil sie Ihre gesamte Art und Weise beeinflusst, wie Sie Ihre Beziehung zu Frauen betrachten.
Was ist also die richtige Denkweise?
Eine gesunde Sichtweise ist, dass Verführung ein gegenseitiger Austausch von Werten ist, egal ob zwei Menschen eine langfristige Beziehung aufbauen oder ob es « nur » ein One-Night-Stand bleibt.
Genauso wie Sie das Leben einer Frau bereichern, indem Sie eine Beziehung zu ihr aufbauen, bereichern Sie sie auch, indem Sie Sex haben.
Die Art des Wertes wird sich unterscheiden, aber nicht die Tatsache, dass Sie Wert schaffen.
Und welchen Wert haben Sie für eine Frau beim Sex?
Vergnügen, natürlich.
Ich weiß nicht, ob Sie schon einmal darüber nachgedacht haben, aber rein körperlich gesehen ist sie diejenige, die das meiste Vergnügen hat. Was die körperlichen Empfindungen angeht, ist die Frau diejenige, die am meisten Freudeempfindet.
Denken Sie an das letzte Mal, als Sie Sex hatten: Wer war diejenige, die geknutscht und den Namen Gottes vergeblich gerufen hat? Lernen Sie, wie man jede Frau abschleppt 4 kostenlose Videos! Jetzt kostenlos herunterladen
Wusstest du, dass die Klitoris die gleiche Anzahl von Nervenenden hat wie der männliche Penis, aber auf einem sehr kleinen Raum konzentriert?
Und wir reden hier nicht über den männlichen Orgasmus und den weiblichen Orgasmus, oder?! Auch da ist es ganz klar, wer mehr Spaß hat!
Und nach all dem will man mir immer noch weismachen, dass wenn ich mit einer Frau Sex habe, nur sie mir etwas gibt!!! Mach mal halblang!
Also: Sex ist ein Austausch von gegenseitigem Wert und Frauen wollen genauso Sex haben wie Männer, das ist die Wahrheit und es ist ein gesunder Glaube, der nur positive Dinge bringt.
Wenn du mit einer Frau Sex hast, denke nicht, dass du ihr etwas wegnimmst, sondern denke daran, dass ihr gegenseitig Werte austauscht… und was für Werte!

Du würdest sie haben wollen, nicht wahr!

Du kannst solche Frauen jederzeit haben, wenn du das Zeug dazu hast!

Werde noch heute besser in der Verführung…

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

CATEGORIES:

Blog-Sex-Tipps

Tags:

Comments are closed

Latest Comments

Aucun commentaire à afficher.