Verführung

Woman in Black Bikini Wearing Sunglasses

Der Begriff « seduzióne » stammt aus dem Lateinischen seductio -onis, eine Ableitung von seducĕre « verführen ».
Es bedeutet die Fähigkeit zu verführen, d.h. Anziehungskraft zu erwecken.
In diesem Blog, dessen Aufgabe es ist, Männern beizubringen, wie man Frauen verführt, und der sich daher an ein männliches Zielpublikum richtet, verwenden wir die Definition von Giovanni di Lorenzo, d. h. Verführung ist « unseren Schwanz auf dem Sexualmarkt verkaufen ».

Das heißt, wenn wir ein Mädchen verführen wollen, müssen wir ihr ein Produkt verkaufen, in diesem Fall den Mann, der sie verführen will.

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern wollen und erfahren Sie, wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Dazu muss man zunächst an sich selbst arbeiten, um sich als Mann zu verbessern und eine ganze Reihe von Techniken anzuwenden, die bei der Erreichung unseres Ziels nützlich sein können.
Um im Bereich der Verführung erfolgreich zu sein, reicht es nämlich nicht aus, nur gut auszusehen oder reich zu sein, sondern man muss sich in mehreren Bereichen verbessern, z. B. in der Konversation, der sozialen Intelligenz, der Ausstrahlung und heutzutage sogar in der Nutzung sozialer Netzwerke.
Ein weiteres Schlüsselelement ist die Kalibrierung, d. h. zu lernen, den Typ der Frau vor uns zu kennen, um die richtigen Techniken anzuwenden, um sie zu verführen.
Ein weiteres Schlüsselelement für die Anziehung von Frauen ist die Entwicklung von Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, die, wenn sie fehlen, zu Annäherungsängsten führen können, die uns zum Beispiel daran hindern, Frauen auf kaltem Wege anzusprechen, was eine der grundlegenden Methoden des Kennenlernens von Frauen ist.

Das würde Ihnen gefallen, nicht wahr!

Wenn Sie gut darin sind, können Sie Frauen jederzeit

auf diese Weise erobern! Werden Sie noch heute besser in der Verführung…

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Tags:

Comments are closed

Latest Comments

Aucun commentaire à afficher.