Weibliche Körpersprache und Verführung: Ist es wichtig, die Körpersprache zu verstehen?

Man and Woman Hugging on Brown Field

Weibliche Körpersprache und Verführung, Verführung und Körpersprache: immer ein heißes Thema.
Vor ein paar Jahren (Jahrzehnten?) wurden die ersten Bücher über Körpersprache dank Herrn und Frau Pease berühmt.
Es schien, als hätte man den heiligen Gral entdeckt, man konnte endlich verstehen, ‘was die anderen denken’! Wow, so etwas hatte es noch nie gegeben!
Ein Gebiet, auf das er sich sofort stürzen wollte, war das Studium der weiblichen Körpersprache, dies, um die weiblichen Sympathiesignale zu verstehen und eine der Fragen zu beantworten, die sich Männer nach « Was ist der Sinn des Lebens? » und « Sind wir allein im Universum? » schon immer gestellt haben, die « Mag mich diese Frau? » .

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern möchten und erfahren Sie, wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Doch dann verstummten die überschwänglichen Stimmen, der Boom der Körpersprache-Kurse endete, obwohl es immer noch viele Kurse gibt.
Und hier stellt sich die Frage: Ist es sinnvoll, die weibliche Körpersprache zu verstehen?
Die erste Antwort lautet: Sie verstehen die Körpersprache anderer Menschen bereits, und zwar in dem Sinne, dass Sie keine Bücher brauchen, um sie zu verstehen, sondern dass Sie es bereits instinktiv tun, wie in diesem Artikel über Verführung und Körpersprache erläutert. (Ich spreche auch in dem kostenlosen Bericht « Verführung: die 37 häufigsten Fehler » darüber, falls Sie ihn noch nicht von dieser Seite heruntergeladen haben)
Es stellt sich also die Frage: Ist es nützlich, die weibliche Körpersprache bei der Verführung besser zu verstehen?
Sicherlich ist es nützlich, aber dafür braucht man nicht unbedingt Kurse in Körpersprache.
Wenn du anfängst, dich nicht zu beschränken und Frauen anzusprechen, die dir gefallen, ist es ganz natürlich, dass deine Fähigkeit, die Signale des Interesses zu lesen, zunimmt, und zwar ohne dass du darüber nachdenken musst. Mit etwas Übung lernt man also, körpersprachliche Signale instinktiv zu lesen.
Und so… dreht sich die Frage wieder um: Ist es sinnvoll, die weibliche Körpersprache in der Verführung durch Bücher und Kurse besser zu verstehen, als bewusst?
Die Antwort ist nicht eindeutig, sie muss artikuliert werden.

Körpersprache: der Anfang des Weges

Am Anfang ist es für viele Männer, die ihre Verführungskünste verbessern wollen, nützlich, die einfachsten Interessenssignale zu verstehen, und damit meine ich die Liste der Interessenssignale und der Körpersprache auf dieser Seite.
Warum ist das nützlich?
Weil es für einen Mann in dieser Phase sehr nützlich ist, wenn er merkt, wie einfach es ist, Signale des Interesses zu empfangen. Das motiviert ihn, gibt ihm Kraft und den Wunsch, sich weiter zu verbessern.
Es beginnt auch, seine Fähigkeit zu verbessern, die Körpersprache zu lesen.
Dann werden diese Signale nicht mehr auf einer rationalen Ebene gelesen, sondern auf einer unbewussten Ebene.

Fortgeschrittenes Lesen der weiblichen Körpersprache: ist es nützlich?

Dann gibt es eine ganze Reihe von komplexeren Signalen als die oben verlinkte Liste, ich gebe Ihnen ein Beispiel mit einem Kommentar von einem Benutzer, der schreibt
– Richtung des Zehs (der Zeh zeigt die Richtung des Interesses, wenn er auf Sie zeigt, ist das ein positives Signal) (der Fuß ist der aufrichtigste Teil des Körpers, im Gegensatz zum Gesicht)
– Sobald er Sie sieht, zählt die allererste Reaktion: Wenn er Sie mit hochgezogenen Augenbrauen und einem Lächeln (« blitzendes » Lächeln) begrüßt, bedeutet das, dass Interesse besteht. Gibt es irgendeine Form von Anspannung (z. B. Kieferanspannung oder Grimasse mit dem Mund, oder Schließen der Augen), besteht kein Interesse.
– Wenn sie im Stehen (manchmal auch im Sitzen) die Beine übereinander schlägt, bedeutet das, dass sie sich wohlfühlt (denn die Füße markieren die « Domäne » des Raums einer Person, und sie zu überkreuzen bedeutet, dass sie den Raum an den Gesprächspartner abtritt).
Man muss aber immer den Kontext sehen… ES IST WICHTIG
Was denken Sie, Reborn?
Ist es hilfreich, diese Zeichen zu sehen und zu verstehen? Learn how to Pick Up Any Woman 4 Free Videos!Download Free Now
Für eine Person mit wenig Verführungskünsten: absolut nicht! Im Gegenteil, es kann sogar sehr schaden.
Und warum?
Weil er, anstatt sich darauf zu konzentrieren, Spaß zu haben, seine männliche Energie auszudrücken, Witze zu machen, Verführungstechniken anzuwenden, die ihm gefallen, anfängt, ihre Körpersignale bis zum Exzess zu analysieren !
Aber man kann nicht 10 Dinge gleichzeitig tun, und wenn man auf all diese Mikrosignale achtet, verpasst man die wirklich wichtigen Dinge, die Dinge, die den Unterschied machen, die Dinge, die es einem ermöglichen, eine Frau zu verführen.
Und für einen Mann, der gut in der Verführung ist? Ist dieses fortgeschrittene Lesen der weiblichen Körpersprache nützlich?
Vielleicht ja, aber es gibt ein paar Dinge, die mich nicht stören :

  • Es ist schwierig, diese Art des Lesens unbewusst und instinktiv zu machen. Ich kenne Experten, die diese Art des körpersprachlichen Lesens jahrelang studiert, erklärt und geübt haben, ohne dass es ihnen gelungen wäre, es zu automatisieren.
  • Eine Frau sendet jede Sekunde Dutzende von Signalen auf nonverbaler Ebene aus. Wenn man sich nur auf ein paar kleine Details konzentriert, kann man den Gesamtzusammenhang der weiblichen Körpersprache übersehen.
  • Im Allgemeinen ist es nicht einfach, diesen Aspekt zu studieren, daher verzichte ich darauf, meine endgültige Meinung über das Studium der weiblichen Körpersprache und der Verführung von Männern, die darin gut sind, abzugeben .
    In einem Punkt bin ich mir jedoch sicher: Bevor man diese Dinge studiert, gibt es Dutzende und Aberdutzende wichtigerer Dinge.
    Ja, ich weiß, die Idee, andere zu verstehen, ist sehr verlockend, aber wenn es darum geht, den Erfolg bei der Verführung zu steigern, tritt das fortgeschrittene Lesen der Körpersprache in den Hintergrund.
    Zunächst einmal gibt es eine Reihe von Säulen, z.B. die Fähigkeit, Witze zu machen, männliche Energie auszudrücken, Ausdruckskraft, Ihre Körpersprache, die Fähigkeit, sich einer unbekannten Frau zu nähern und sie abzuschleppen, die Angst vor dem Urteil anderer loszulassen, Schüchternheit zu überwinden, kurz gesagt… eine Menge Dinge.
    Mein Rat ist also: konzentriere dich zuerst auf all diese Dinge, vor allem auf die Bereiche, in denen du Defizite hast, danach kannst du, wenn du das Bedürfnis verspürst, studieren, wie man die weibliche Körpersprache in der Verführung auf fortgeschrittene Weise liest (aber frag mich nicht nach Ratschlägen für Kurse und Bücher, denn ich kenne sie nicht )

    Du würdest es mögen, nicht wahr!

    Sie können solche Frauen haben, wann immer Sie wollen, wenn Sie wissen, wie!

    Tags:

    Comments are closed

    Latest Comments

    Aucun commentaire à afficher.