Wie man charmant ist: 6 praktische Wege, um charmanter zu sein

Monochrome Photo of Couple Laughing

Ich werde etwas sagen, was Sie vielleicht nicht erwarten: Charme ist bei der Verführung nicht notwendig.
Zur gleichen Zeit in einigen Fällen, und vor allem mit einer bestimmten Kategorie von Frauen, charmant zu sein ist sehr nützlich.
Lassen Sie uns also zuerst verstehen, was männlicher Charme wirklich ist, und dann 6 Wege entdecken , um mehr Charme zu haben, und einige, das versichere ich Ihnen, werden Sie verblüffen.
Ein wichtiger Hinweis! Wenn Sie die Fehler, die Sie bei der Verführung machen, nicht beseitigen, ist es sinnlos, diesen Artikel zu lesen.
Im Ernst, Sie können allen Charme der Welt haben, aber er wird in einer Sekunde verschwinden, wenn Sie die klassischen Fehler machen, die alle Männer machen.

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern wollen und erfahren Sie, wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

Bevor Sie also weiter lesen, klicken Sie hier und laden Sie den kostenlosen Bericht Verführung: die 37 häufigsten Fehlerherunter.
Und jetzt lass uns über Charme reden .

Was ist männlicher Charme?

Charme zu haben bedeutet nicht, einfach nur ein Männerfreund zu sein, Charme ist nämlich etwas anderes als männliche Energie.
Männliche Energie dient in der Tat dazu, Mädchen und Frauen im Allgemeinen zu erobern, und besteht aus Stärke, Entschlossenheit, Selbstvertrauen usw. usw., Sie können diesen Artikel darüber lesen.
Charme hingegen ist eine Eigenschaft, die vorhanden sein kann oder auch nicht, und die bei einem bestimmten Frauentyp besonders nützlich ist.
Ich sage Ihnen noch mehr: Während die männliche Energie etwas ist, das mit dem ältesten Teil von uns zu tun hat, ist der Charme eine Komponente, die mit einem bestimmten sozialen Kanon verbunden ist.
Folglich wird ein Mann mit männlicher Energie in unserer Gesellschaft ebenso ein Mann mit männlicher Energie sein wie beispielsweise in China oder in Afrika. Natürlich wird seine maskuline Energie auf unterschiedliche Weise zum Ausdruck kommen, aber sie wird gleichermaßen wahrgenommen werden.
Charme hingegen… nein! Charme ist mit bestimmten Klischees in unserer Gesellschaft verbunden, mit bestimmten Stereotypen.
Wenn es Charme gibt, gibt es auch männliche Energie, aber wenn es männliche Energie gibt, gibt es nicht unbedingt Charme.

Lassen Sie uns ein praktisches Beispiel nehmen

Einige Leser fragen mich oft, von welchen berühmten Persönlichkeiten sie sich inspirieren lassen können, um Dinge zu tun.
Normalerweise spreche ich nicht gerne über bekannte Persönlichkeiten, weil ich nicht möchte, dass sie « nachgeahmt » werden und der eigentliche Weg der Veränderung, nämlich die innere Verbesserung, verpasst wird.
Dieses Mal ist es jedoch sehr nützlich, ein Beispiel zu geben, um Ihnen den Unterschied zwischen männlicher Energie und Charme zu verdeutlichen. Natürlich beziehe ich mich dabei auf ihre Rolle im Film, also auf die Figur, die sie spielen, und nicht auf sie selbst im wirklichen Leben, über das ich nichts weiß.
Kennen Sie Brad Pitt in Fight Club? Brad Pitt zeigt in diesem Film sehr viel männliche Energie, viel zu viel, natürlich ist es ein Film! Aber… er hat nicht einen Funken Charme!
Kennen Sie George Clooney in… nun ja… in so ziemlich jedem Film, den er je gemacht hat? Er hat sicherlich männliche Energie und eine Menge Charme.Learn How To Pick Up Any Woman 4 Free Videos!Download Free Now
Kennen Sie Matt Damon in irgendeiner seiner Rollen? Er hat in einigen von ihnen männliche Energie, aber er hat nie einen Funken Charme.
Kennen Sie Sean Connery in den alten James-Bond-Filmen? Er ist praktisch der Inbegriff von Charme!
Wie Sie sehen, sind männliche Energie und Charme zwei sehr unterschiedliche Dinge.

Wen beeindruckt der Charme mehr?

Während männliche Energie alle Arten von Frauen beeindruckt, beeindruckt Charme, der an Stereotypen gebunden ist, eher Frauen aus der Mittel- oder oberen Mittelschicht. Je höher die soziale Schicht, desto mehr beeindruckt der Charme.
Natürlich sind alle verrückt nach George Clooney, aber wir sprechen hier von einer berühmten Person, das zählt nicht, ich habe es nur als Beispiel gebraucht.
In Kürze werden wir die Möglichkeiten durchgehen, mehr Charme zu haben, und Sie werden schnell erkennen, dass vor allem einige davon mit sozialen Stereotypen zusammenhängen.

6 Wege zu mehr Charme

Wenn wir jedoch bedenken, dass Charme in der männlichen Energie verwurzelt ist, die ohnehin vorhanden sein muss, sehen wir uns 6 Wege an, um charmanterzu sein.

1. Kommunizieren Sie mit Eleganz

Der charmante Mann ist nicht derjenige, der viel gestikuliert oder eine sehr hohe Lautstärke hat, im Gegenteil, wenn Sie an die Schauspieler denken, die ich vorhin erwähnt habe, haben sie immer eine mittlere bis niedrige Lautstärke. Sicher, sie machen sich gut bemerkbar, aber sie gehen nicht über dieses Niveau hinaus.
Auch die Gesten sind selbstbewusst, aber vor allem langsam und entspannt.

2. Sei ein wenig galant

Der charmante Mann ist, zumindest ein wenig, galant.
Es ist sicherlich nicht die Galanterie, die eine Frau gewinnt, wie wir schon oft gesagt haben, aber eine Prise davon schadet nie.
Die Gefahr bei der Galanterie ist, dass man es übertreibt oder unangemessene Gesten macht. Um diesen Fehler zu vermeiden, können Sie den Artikel über galante Gesten lesen.

3. Erzählen Sie nicht gleich alles über sich

Auch hier handelt es sich, wie Sie sehen, um ein Klischee, das Klischee des geheimnisvollen Mannes.
Um es in der Verführung umzusetzen, erzählst du einfach nicht gleich alles über dich und schaffst so eine subtile Aura des Geheimnisvollen.
Man kann auch flirten , indem man bestimmten Fragen ausweicht, um Neugier zu wecken, das ist eine nette Art zu flirten und erzeugt Anziehung.

4. Schauen Sie sie intensiv an

Der charmante Mann schaut die Frau, die er verführenwill, immer wieder intensivan.

5. Achten Sie auf Ihren Stil

Hier gibt es kein Entkommen, der charmante Mann hat Stil! Er weiß sich gut zu kleiden, er wertet sein Image mit persönlichem Geschmack auf. Wenn er auffällt, tut er das immer mit einer gewissen Klasse.
Diesbezüglich können Sie einen Blick auf diese Seite werfen.

6. Verbessern Sie Ihre Kultur ein wenig

Auch hier kommt man nicht drum herum: Wer Charme hat, hat auch Kultur.
Heißt das, er kennt die Göttliche Komödie auswendig und hat das Bildungsniveau eines Universitätsprofessors?

Tags:

Comments are closed

Latest Comments

Aucun commentaire à afficher.