Ziele und Verführung: Begehren ohne Bindung

A Couple Embracing Each Other while Sitting on the Couch

Die Ziele, die Sie bei der Verführung verfolgen, wirken sich stark darauf aus, wie Sie sich fühlen.
Sind Sie mit den Ergebnissen zufrieden oder nicht? Sind Sie ängstlich oder ruhig auf dem Weg zu Ihrem Ziel?
Wovon hängt das ab?
Davon, ob Sie Ihre Ziele erreichen oder nicht? Richtig.
Von der Schwierigkeit der Ziele, die Sie sich setzen? Auch richtig, aber es gibt noch mehr.

Wählen Sie jetzt, was Sie in der Verführung verbessern wollen und erfahren Sie, wie!

Wählen Sie, wo Sie anfangen möchten!

Denn in der Persönlichkeitsentwicklung sprechen wir oft über Ziele, wie man sie setzt und welche Eigenschaften sie haben sollten, aber wie ich Ihnen schon sagte, gibt es noch etwas anderes, etwas noch Wichtigeres als die Ziele selbst.
Ich verrate Ihnen ein Geheimnis: Die Antwort auf diese Fragen hängt nicht nur von den Zielen ab, die Sie sich setzen, nicht nur davon, ob Sie sie erreichen oder nicht, sondern auch von anderen Faktoren, und zwar von zwei besonderen.
Heute werden wir uns mit dem ersten dieser beiden Faktoren befassen, der die Ziele in der Verführung betrifft, denn das Management dieser Ziele beeinflusst Ihre Gefühle und Ihren inneren Dialog während der Interaktion mit einer Frau.
Das Thema des heutigen Artikels ist also« Begehren ohne Anhaftung« .

Begehren ohne Anhaftung

Dies ist ein so wichtiges Konzept, dass ich in Zukunft noch dutzende Male darauf zurückkommen werde, um die verschiedenen Facetten des Themas zu verstehen.
Wie ist Ihr Verhältnis zu den Zielen, die Sie sich setzen? Genauer gesagt: Wie sehr hängt Ihr Gemütszustand von der Erreichung eines Ziels ab?
Nehmen wir an, Sie lernen ein Mädchen kennen, sie gefällt Ihnen, und Sie beschließen, sie zu verführen, um sie anzulocken und ihre Nummer zu bekommen.
Sie strengen sich an, üben, was Sie wissen, aber aus verschiedenen Gründen haben Sie keinen Erfolg.
Die Frage ist: Wie fühlen Sie sich?
Wenn die Antwort « schlecht » lautet, dann fragen Sie sich, wie schlecht?
Wenn Sie sich sehr schlecht fühlen, gibt es ein Problem, das gelöstwerden muss.
Sie dürfen die Verführung auf keinen Fall als eine Frage von Leben und Tod betrachten, das ist sie nicht! Sie sind nicht der einzige Mann auf einer einsamen Insel, der nur eine Frau erobern muss. Die Welt ist voller Frauen, es ist an der Zeit, dass Sie anfangen, eine Mentalität des Überflusses zu entwickeln.
Aber es geht nicht nur um die Unzufriedenheit, die Sie empfinden, wenn Sie keinen Erfolg haben, es geht auch um etwas anderes.
Wenn Sie sehr darauf bedacht sind, ein Ziel zu erreichen, werden Sie Angst haben, bis Sie es erreicht haben, und Angst hilft Ihnen sicher nicht, vor allem nicht bei der Verführung.

Aber wie dann?

Wie ist es möglich, sich auf ein Ziel zuzubewegen und sich nicht schlecht zu fühlen, wenn man es nicht erreicht? Learn How To Pick Up Any Woman 4 Free Videos! Jetzt kostenlos herunterladen
Das Geheimnis liegt genau im Begehren ohne Anhaftung, d.h. in der Fähigkeit, sich auf etwas zuzubewegen, etwas zu wollen, aber glücklich zu sein, auch wenn dieses Etwas nicht erreicht wird.
« Das ist unmöglich », wird jemand sagen, « es ist normal, dass man sich schlecht fühlt, wenn man ein Ziel nicht erreicht ».
Natürlich ist das normal, aber das heißt doch nicht, dass es keine bessere Art zu leben gibt, oder?
Viele Dinge sind normal, Gewalt ist für Menschen normal, da wir im Grunde Tiere sind, aber es gibt bessere Wege zu leben, wie unsere Gesellschaft zeigt.
Begehren ohne Anhaftung kommt nicht über Nacht, aber das heißt nicht, dass es Jahre dauert, bis man es erreicht.
Es ist eine Frage der Übung, es ist ein ständiges inneres Training, das uns immer unabhängiger von der Außenwelt macht, was negative Emotionen betrifft, das heißt, es erlaubt uns, nicht negativ auf das zu reagieren, was geschieht.
Mit einem Wort: Unerschütterlichkeit, sagt Ihnen das etwas? .
Wenn Sie « der echte Mann » sagen, dann haben Sie recht .
Unerschütterlichkeit ist eine der grundlegenden Eigenschaften des echten Mannes und des erfolgreichen Verführers und hängt mit der Fähigkeit zusammen, etwas zu wollen, ohne emotional zu sehr an das Ergebnis gebunden zu sein.
Warum sage ich « zu sehr »?
Weil, sofern Sie kein tibetanischer Mönch sind , ein wenig Anhaftung Sie nicht stören sollte.
Das heißt nicht, dass Sie sie nicht loswerden können, das können Sie, aber ich rate Ihnen, nicht zu viel Aufhebens zu machen, wenn Ihr Gemütszustand nach einiger Arbeit an sich selbst immer noch ein wenig durch das Erreichen oder Nicht-Erreichen Ihrer Ziele beeinträchtigt ist.
Das Wichtigste ist, dass Sie nicht zu sehr von ihnen abhängig sind.
Wenn ich mir zum Beispiel ein Ziel setze und es nicht erreiche, kann es mir ein paar Sekunden, manchmal ein paar Minuten lang leid tun, aber dann lasse ich es sein und denke mit einem breiten Lächeln im Gesicht an etwas anderes. Ich gehe mit dem um, was diese Art zu leben mit sich bringt.
Es ist eine innere Arbeit, die man Tag für Tag leisten muss, und es gibt keine Zauberpillen dafür, aber ich versichere Ihnen, dass ihr Wert, gelinde gesagt, unbezahlbar ist.

Sie würden es mögen, nicht wahr!

Sie können solche Frauen haben, wann immer Sie wollen, wenn Sie das Zeug dazu haben!

Werden Sie noch heute besser in der Verführung…

Wählen Sie, wo Sie anfangen wollen!

CATEGORIES:

Blog-Inneres Spiel

Tags:

Comments are closed

Latest Comments

Aucun commentaire à afficher.